Lovely Sarah’s design

„Growth favors the daring“

– ct lockey

Do your dreams scare you? Yes?

Well, that’s good. That means you’ve got wings. But would you dare to leave the safe path once and forever and try to take off?

I saw Sarah’s spot a week before I actually got to know her. I was with my friend, and we were almost late for our train. Xmas lights were dancing on the streets making that evening a bit warmer than it really was. We were running to the train station and suddenly stopped at the shop window.

„What is this place?“, we gazed at the widow and began to greedily consider everything inside that little cute shop. We never went there that night.

But a few days later we met Sarah at X-Markt, organized by our friends.  Life is full of wonderful surprises, isn’t it?

And oh, IT IS a lovely design, no questions in that.

But also a magic that stays behind all the loveliness.

And I am talking about the real magic. The one that is filled with love, inspiration, creativity, personal fights, ups and downs, and daring to become someone you want. Cause this is exactly from what the true magic is produced.

And maybe that’s why everything is so alive there, in Sarah’s place.

If you doubt that furniture can talk, just visit Sarah. You will see how much one chair can tell you! What wonderful stories saved the dinner table for you. You‘ ll be surprised how come that a commode you never met before knows so much about your secrets! Oh, don’t worry commodes are the best secret keepers. Otherwise why would they have locks?

I believe that magic lives in each of us. But only the daring can share it, for only the daring woke up once, decide to live the way they really want to and open their hearts for the adventures.

„Oh it’s lovely design“ is not about old furniture to become young and pretty again. It is about unique beautiful things that have got a lot to tell you.

Forever in love with daring, Svetty

If you want to meet Sarah, visit her here

Annenstrasse 61,8020 Graz

What can you do there?

You can always talk to furniture while drinking coffee if you’re too tired talking to people at some point 😉

You can take some stuff  home and enjoy it there.

You can make an order from Sarah for your dream vintage furniture.

You can join the next workshop at „Oh, it’s lovely design“ and learn how to create such wonderful things on your own.

You can bring your old piece there and rent a room for working with it.

Follow Sarah in FB to know all the news and upcoming events https://www.facebook.com/ohitslovelydesign

http://www.ohitslovely-design.com/

 

Photography and text http://www.svetlanagombats.com/

Weiterlesen

Das war unser 1. Blogger Flohmarkt

Der erste Blogger Village Flohmarkt ist bereits Geschichte. Wir haben uns sehr gefreut, die beiden Tage mit euch zu verbringen und haben sehr positive Rückmeldungen bekommen. Wir hoffen, dass ihr Freude mit neuen Stücken habt und wir Blogger sind froh darüber, dass wir mehr Platz im Kleiderkasten haben 🙂

Vielen Dank an alle, die uns besucht haben und an unsere lieben Fashion Bloggerinnen, die mitgemacht haben:

Clarissa, Diana und Johanna von Dogdays of Summer
Alina von blackbeachchair.com
Christina von christinawaitforit.com
Svetlana von svetlanagombats.com
Alina von lalyna.com
Denise von neumodisch.com
Stefanie von stefaniethereszimmermann.com
Yvonne von no-envy.com

Wenn es euch gefallen hat, lasst uns es wissen! Schreib uns einen Kommentar und vielleicht überlgen wir uns eine zweite Runde 🙂




Eventtipp: Nähparty am Samstag

Hast du den Blogger Flohmarkt verpasst? Oder etwas gekauft, was nicht ganz passt?  Hast du ein paar alte Kleidungsstücke, die zu groß oder zu klein geworden sind, das Lieblingsshirt mit Loch an einer ungünstigen Stelle oder eine Hose mit unschönem Fleck?

Lass uns etwas daraus machen!

Nimm einfach ein paar Sachen mit und pepp sie mit Juanita’s Nähbox auf! Deine alten Jeans kannst du in lustige Hotpants mit Applikationen verwandeln, aus einem alten Kleid ein modisches T-Shirt machen oder eine langweilige Bluse mit Spitze verschönern.

Dazu gibt es Tee, Kaffee und ein Kuchenbuffet. Natürlich im Workshoppreis inbegriffen.

Das Beste an dem Ganzen: Es werden keine Nähmaschinenkenntnisse vorausgesetzt. Wenn du magst, kannst du deine eigene Nähmaschine mitnehmen.

Ort: Omas Teekanne, Nikolaiplatz 1
Datum: Samstag, 18. März
Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr
Kosten pro Person: 20€ (inkl. Workshop, Tee- und Kaffeeverkostung + Kuchenbuffet)
Anmeldung: unter hello@bloggervillage.com oder per FB Nachricht.

Weiterlesen

Eventtipp: Blogger Flohmarkt

Noch vor 20-25 Jahren wurden Möbel, Geschirr, Haushaltsgeräte und Kleidung  so hergestellt, dass sie viel länger als heute verwendet werden konnten. Wenn sie einmal kaputt waren, wurden sie repariert. Es war üblich Kleidung zu flicken oder Schuhe zum Schuster zu bringen. Manche dieser Kleidungsstücke wurden sogar an die nächste Generation weitergegeben.

Unsere Generation konsumiert viel mehr und wirft auch gleichzeitig viel mehr weg. Die Sachen werden nur kurzzeitig verwendet, da sie schneller kaputt gehen. Und das hat seinen Preis: Noch nie zuvor hat eine Gesellschaft so viel Energie und Ressourcen verbraucht wie heute. Und noch nie wurde die Umwelt so stark verschmutzt. Wir fragen uns: Muss das sein? Und wollen ein Zeichen dagegen setzen.

„Everyone can do simple things to make a difference, and every little bit does count.“ Stella McCartney

Fotocredit: Dogdaysofsummer

Man muss klein anfangen. Zuerst einmal im eigenen Kleiderkasten ausmisten. Brauchst du wirklich alles, was dort hängt? Was trägst du regelmäßig? Gibt es etwas, das du noch nie getragen hast? Oder seit längerer Zeit nicht getragen hast? Sortieren hilft Überblick zu schaffen. Du realisiert, was du eigentlich alles hast und oft ist das Ergebnis erschreckend. Wir besitzen zu viele Dinge, die wir nicht verwenden. Hab aber keine Angst, dich von den alten Sachen zu trennen. Du wirst es sicher nicht bereuhen.


Fotocredit: Dogdaysofsummer

Reduce. Repare. Recycle. Repurpose.

Sich von den Sachen zu trennen, heißt nicht, dass man sie wegwerfen muss. Lade deine Freunde ein und organisiere eine Kleidertauschparty. Verkauf deine Kleidung online. Spende sie oder näh sie um. Sei einfach kreativ!

Damit du ein paar Monate später nicht wieder vor dem übervollen Schrank stehst, überleg dir eine neue Kaufstrategie. Schreib eine Einkaufsliste, wenn du shoppen gehst. Schau vor dem Einkaufen in den Kleiderkasten rein. Vielleicht hast du schon genug Basic-Sachen und brauchst ein paar neue Accessoires oder kannst durch das Kombinieren ein paar neue Looks kreieren.

Buy less. Choose well. Make it last.

Denk darüber nach, woher die Kleidung kommt. Wo wurde sie produziert und von wem? Welche Auswirkungen hat die Überproduktion von Fast Fashion Artikeln auf unsere Umwelt und auf unser Verhalten?

 

Ethical is the new black

Es gibt genug Alternativen zu Fast Fashion. Der erste Schritt ist natürlich dein vernünftiges Kaufverhalten. Überlegt statt im Kaufrausch. Mit Plan statt ohne.

Informiere dich! Die Bloggerin Madeleine hat z.B. auf ihrem Blog Dariadaria eine ganze Liste nützlicher Links zum Thema Fair Fashion. Es lohnt sich, diese durchzuschauen. Sie nennt unter anderem eine ganze Reihe Designer und Brands, die fair produzieren >>> http://dariadaria.com/fair-fashion

Secondhand oder Vintage Kleidung ist eine gute und günstige Alternative. Im Omas Teekanne Blog findest du 5 Gründe, warum man Vintage tragen sollte und die besten Online Shops für Vintage Kleidung. Lass dich inspirieren!

Blogger Village Flohmarkt am 10. und 11. März

Zusammen mit den Mädels von Dogdays of Summer, die übrigens auch einen Online Vintage Shop betreiben und in ihrem Blog über nachhaltiges Lifestyle berichten, organisieren wir für dich am kommenden Wochenende einen Blogger Flohmarkt. Komm vorbei und lass dich davon überzeugen, dass Secondhand eine tolle Alternative zu Fast Fashion ist. Die Grazer Bloggerinnen haben ordentlich aussortiert, damit du deine neuen Lieblingsstücke finden kannst!

Freitag, 10. März 15:00 – 20:00 Uhr

Clarissa, Diana und Johanna von Dogdays of Summer

Mit dabei an beiden Markttagen sind Clarissa, Diana und Johanna von Dogdays of Summer: ein kleines, junges und einzigartiges Unternehmen mit Fokus auf Vintagekleidung, schönen Schuhen und Accessoires. „Unser Ziel ist es, euch beim Suchen außergewöhnlicher Stücke zu helfen, die euch umwerfend aussehen lassen – und das mit reinem Gewissen“, sagen die Bloggerinnen.

Alina von blackbeachchair.com

Mit dabei am 1. Flohmarkttag ist Fashion & Lifestyle Bloggerin Alina von black beach chair. Freut ihr euch schon, ein paar tolle Stücke aus ihrem Kleiderkasten zu bekommen?

Christina von christinawaitforit.com

Am ersten Markttag freuen wir uns, Christina von Christina Waitforit zu begrüßen. Auf ihrem Blog findest du leckere Rezepte, Reiseberichte mit atemberaubenden Fotos und Spannendes zu den Themen Lifestyle und Fashion. Was hat sie wohl in ihrem Kleiderkasten?

Svetlana von svetlanagombats.com

Die Hochzeitsfotografin und Bloggerin Svetlana von Svetty Gombats Photography hat auch aussortiert. Wer nach schönen Kleidungsstücken in Größe XS sucht, ist hier genau richtig!

Samstag, 11. März 12:00 – 18:00 Uhr

Alina von lalyna.com

Am Samstag könnt ihr Alina von Lalyna.com persönlich kennenlernen: „Mein Blog stellt für mich eine kreative Plattform dar, auf der ich neben der regelmäßigen Veröffentlichung von klassischen Outfit Posts auch gerne über Lifestyle Themen blogge. Ich bin großer Minimalismus-Fan und liebe klassische Outfits mit einem „edgy Twist“.


Denise von neumodisch.com

Denise von Neumodisch beschäftigt sich mit vielen Themen, welche jedes Frauenherz höher schlagen lässt. Sie schreibt über die neuesten Trends rund um Fashion und Beauty, zeigt Outfits und Looks, die vor allem einfach und schnell umzusetzen sind. Ihr könnt von ihr bestimmt ein Paar Tipps & Tricks rund um das Thema Fashion am Samstag bekommen.


Stefanie von stefaniethereszimmermann.com

„Mittlerweile hat sich auch Lifestyle und Fashion zu meiner Leidenschaft entwickelt. Ich habe Freude daran, mir meine Welt so zu schaffen wie sie mir gefällt und individuell zu sein.“

Yvonne von no-envy.com

NO ENVY by yvonne ist eine persönliche Inspirationsquelle zu den Themen STYLE . BEAUTY . ET CETERA, also alle Dinge, die das Leben liebenswert machen. Kaffee beispielsweise.

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Lass uns gemeinsam nachhaltig leben!

 

Weiterlesen

Blogger Pot Luck Dinner #Januar

Im Januar haben wir uns etwas einfallen lassen. Kennt ihr Pot Luck Dinner? Noch nicht? Dann wird es Zeit, dieses tolle Eventformat näher kennenzulernen.

Pot Luck ist ein Dinner, das alle gemeinsam vorbereiten und miteinander teilen. Backst du gerne Muffins? Nimm ein paar mit! Möchtest du uns mit einem Curry überraschen? Mach das! Hast du ein geheimes Rezept deiner Großmutter, das du mit uns teilen möchtest? Wir sind gespannt! Das Beste ist: Man muss nicht für alle Dinner-Gäste kochen. Es reicht, wenn man 4-5 Portionen zubereitet. Und noch Besser ist: jeder bringt etwas anderes mit und es ist jedes Mal eine Überraschung, was tatsächlich auf den Tisch kommt! Probiert es doch mit euren Freunden aus!

 

Das war beim ersten Blogger Pot Luck Dinner auf unserem Tisch:


Das war ein entspannter Abend mit inspirierenden Menschen in einem schönen Vintage Ambiente von Omas Teekanne. Wir haben diesen Abend dazu genutzt, um weitere Blogger-Projekte 2017 zu planen.

Und einiges dürfen wir schon verraten: Das nächste Blogger Pot Luck Dinner findet am 17. März statt. Freut ihr euch schon auf die Fotos?

Weiterlesen

Blogger Dinner #1

Kennt ihr das Gefühl einer vagen Idee, einer Vision oder einer Vorstellung, die immer wieder in euren Gedanken erscheint, die ihr aber nicht so ganz fassen und konkretisieren könnt? Irgendwann – bei einem Spaziergang, während eines Gesprächs oder mitten in der Nacht seht ihr das Projekt dann plötzlich vor euch. In allen Facetten, fast schon fertig ausgereift und ihr müsst es nur noch schriftlich festhalten, damit die Gedanken nicht wieder verschwinden.

So ähnlich ging es uns mit einem Projekt, das wir gemeinsam mit einer Freundin ins Leben gerufen haben. Es steht in engem Zusammenhang mit unserem Blog, unserem Lokal sowie mit einer lieben Freundin. Gemeinsam mit Svetty Gombats haben wir das sogenannte „Blogger Village“ entwickelt: einen online und offline Ort für BloggerInnen aus Graz und Graz-Umgebung, für kreative, inspirierende und starke Persönlichkeiten, um sich auszutauschen, gemeinsam Projekte zu entwickeln und zu kooperieren.

Unser eigener Blog ist erst vor einem Jahr entstanden. Von Anfang an war unser Ziel, darüber mit unseren Fans und Followern zu kommunizieren und sie auf dem Laufenden zu halten über Veranstaltungen, Märkte, die Vintage-Szene in Graz sowie über unsere Locationsuche. Auf diesem Weg trafen und treffen wir Menschen, die uns unterstützt haben und die wir auch unterstützen wollen. So ist die Rubrik Tea-Talk in unserem Blog entstanden. Wir plaudern mit kreativen Frauen aus Graz bei einer Tasse Tee über ihr Leben, ihre Wünsche und ihre Träume. Alle unsere Gesprächspartnerinnen äußerten den Wunsch nach einem Netzwerk, das Selbermacherinnen, Fotografinnen, Designerinnen, Backbegeisterte und Querdenkerinnen untereinander vernetzt. Doch, wie anfangs geschrieben, fehlte noch ein Puzzlestück, um dieses Netzwerk tatsächlich Realität werden zu lassen: unsere Freundin Svetlana.  Sie verzaubert uns mit ihren Fotos, ihrer quirligen Art und ihrem Auge fürs Detail. In ihrem Blog schreibt sie darüber, wie sie nach Graz gezogen ist und was sie zum Blogger Village beiträgt.

Blogger Village soll also eine Gemeinschaft, eine Austauschplattform, ein Netzwerk von Bloggern und für Blogger sein. Der Austausch soll online aber auch offline stattfinden. Jeder “Blogger Village” Blogger steht auch ein Stückchen für alle anderen, wir unterstützen einander und geben unsere Erfahrungen weiter.


Wir haben eine lange Tafel in unserem Gastgarten aufgebaut und liebevoll dekoriert. Natürlich durften auch frische Blumen vom Markt nicht fehlen.

Auf unserem kleinen Buffet servierten wir unter anderem einen bunten Salat mit Gurken, Tomaten, Melone, Brombeeren und Schafkäse mit einem Himbeerdressing.

Wieder eimal musste der Caprese Salat mit Pfirsichen auf den Tisch – er ist einfach zu gut!

Der Mädchenabend kann beginnen: Als Willkommensdrink haben wir Prosecco-Limoncello Cocktail mit Himbeeren serviert. Zum Trinken gab es noch Mate-, Himbeer- und Birneneistee sowie Teecocktails.

Vegane Minitörtchen auf unseren Etageren: In der Mitte mit veganer Buttercreme und Beeren, unten die pikante Variante mit Rucola, getrockneten Tomaten und Erdnüssen.

Veganes Sandwich mit Käferbohnencreme, Cranberries und Gurken, Tortillas mit Avocado-Melonensalsa sowie der bunte Melonensalat.

Auf dem Tortenständer ein russischer Zwetschkenkuchen, in den Teetassen Rosmarin-Panna Cotta mit Earl Grey Sauce.

Nach dem ersten erfolgreichen Dinner sind regelmäßige Meet-Ups, Workshops, Bücherpräsentationen und andere Blogger-Events bei uns in Omas Teekanne geplant. Wir sind dankbar dafür, dass wir uns mit kreativen, talentierten, inspirierenden, starken und unglaublichen Frauen austauschen können und geben auch gerne unser Know-How weiter.

Um unser Blogger- und Lesernetzwerk zu erweitern, haben wir die Facebook und Instagram Seiten „Blogger Village“ kreiert. Wir freuen uns auf neue Likes, Follower und euer Feedback. Lasst uns schöne Momente teilen und diese Realität mit einer Prise Magie würzen!

Beim ersten Blogger Dinner durften wir diese wundervollen Menschen begrüßen:

Andrea von die Austronautin

Clarissa von Dogdays of Summer

Christina von Kreative Hände

Denise von Neumodisch

Elisabeth von Misses Popisses

Lisa von Cafe au Lait

Manuela von Testesser

Stefanie von Sweets from me to you

Weiterlesen