Blogger Dinner #1

Kennt ihr das Gefühl einer vagen Idee, einer Vision oder einer Vorstellung, die immer wieder in euren Gedanken erscheint, die ihr aber nicht so ganz fassen und konkretisieren könnt? Irgendwann – bei einem Spaziergang, während eines Gesprächs oder mitten in der Nacht seht ihr das Projekt dann plötzlich vor euch. In allen Facetten, fast schon fertig ausgereift und ihr müsst es nur noch schriftlich festhalten, damit die Gedanken nicht wieder verschwinden.

So ähnlich ging es uns mit einem Projekt, das wir gemeinsam mit einer Freundin ins Leben gerufen haben. Es steht in engem Zusammenhang mit unserem Blog, unserem Lokal sowie mit einer lieben Freundin. Gemeinsam mit Svetty Gombats haben wir das sogenannte „Blogger Village“ entwickelt: einen online und offline Ort für BloggerInnen aus Graz und Graz-Umgebung, für kreative, inspirierende und starke Persönlichkeiten, um sich auszutauschen, gemeinsam Projekte zu entwickeln und zu kooperieren.

Unser eigener Blog ist erst vor einem Jahr entstanden. Von Anfang an war unser Ziel, darüber mit unseren Fans und Followern zu kommunizieren und sie auf dem Laufenden zu halten über Veranstaltungen, Märkte, die Vintage-Szene in Graz sowie über unsere Locationsuche. Auf diesem Weg trafen und treffen wir Menschen, die uns unterstützt haben und die wir auch unterstützen wollen. So ist die Rubrik Tea-Talk in unserem Blog entstanden. Wir plaudern mit kreativen Frauen aus Graz bei einer Tasse Tee über ihr Leben, ihre Wünsche und ihre Träume. Alle unsere Gesprächspartnerinnen äußerten den Wunsch nach einem Netzwerk, das Selbermacherinnen, Fotografinnen, Designerinnen, Backbegeisterte und Querdenkerinnen untereinander vernetzt. Doch, wie anfangs geschrieben, fehlte noch ein Puzzlestück, um dieses Netzwerk tatsächlich Realität werden zu lassen: unsere Freundin Svetlana.  Sie verzaubert uns mit ihren Fotos, ihrer quirligen Art und ihrem Auge fürs Detail. In ihrem Blog schreibt sie darüber, wie sie nach Graz gezogen ist und was sie zum Blogger Village beiträgt.

Blogger Village soll also eine Gemeinschaft, eine Austauschplattform, ein Netzwerk von Bloggern und für Blogger sein. Der Austausch soll online aber auch offline stattfinden. Jeder “Blogger Village” Blogger steht auch ein Stückchen für alle anderen, wir unterstützen einander und geben unsere Erfahrungen weiter.


Wir haben eine lange Tafel in unserem Gastgarten aufgebaut und liebevoll dekoriert. Natürlich durften auch frische Blumen vom Markt nicht fehlen.

Auf unserem kleinen Buffet servierten wir unter anderem einen bunten Salat mit Gurken, Tomaten, Melone, Brombeeren und Schafkäse mit einem Himbeerdressing.

Wieder eimal musste der Caprese Salat mit Pfirsichen auf den Tisch – er ist einfach zu gut!

Der Mädchenabend kann beginnen: Als Willkommensdrink haben wir Prosecco-Limoncello Cocktail mit Himbeeren serviert. Zum Trinken gab es noch Mate-, Himbeer- und Birneneistee sowie Teecocktails.

Vegane Minitörtchen auf unseren Etageren: In der Mitte mit veganer Buttercreme und Beeren, unten die pikante Variante mit Rucola, getrockneten Tomaten und Erdnüssen.

Veganes Sandwich mit Käferbohnencreme, Cranberries und Gurken, Tortillas mit Avocado-Melonensalsa sowie der bunte Melonensalat.

Auf dem Tortenständer ein russischer Zwetschkenkuchen, in den Teetassen Rosmarin-Panna Cotta mit Earl Grey Sauce.

Nach dem ersten erfolgreichen Dinner sind regelmäßige Meet-Ups, Workshops, Bücherpräsentationen und andere Blogger-Events bei uns in Omas Teekanne geplant. Wir sind dankbar dafür, dass wir uns mit kreativen, talentierten, inspirierenden, starken und unglaublichen Frauen austauschen können und geben auch gerne unser Know-How weiter.

Um unser Blogger- und Lesernetzwerk zu erweitern, haben wir die Facebook und Instagram Seiten „Blogger Village“ kreiert. Wir freuen uns auf neue Likes, Follower und euer Feedback. Lasst uns schöne Momente teilen und diese Realität mit einer Prise Magie würzen!

Beim ersten Blogger Dinner durften wir diese wundervollen Menschen begrüßen:

Andrea von die Austronautin

Clarissa von Dogdays of Summer

Christina von Kreative Hände

Denise von Neumodisch

Elisabeth von Misses Popisses

Lisa von Cafe au Lait

Manuela von Testesser

Stefanie von Sweets from me to you

Weiterlesen